Siedlung aus der Bronzezeit
Modell eines Gebändes aus der Bronzezeit

Der älteste Beweis für die Besiedlung des Piers am Zusammenfluss der Idrijca und der Soča sind die Überreste eines Gebäudes aus der Bronzezeit. Das Haus hatte keine Steinfundamente. Die gesamte Konstruktion wurde von in den Boden eingegrabenen und mit Steinmassen umgebenen Pfählen getragen. Im Inneren des Gebäudes wurden Bruchstücke von Töpferton aus der mittleren bis späten Bronzezeit (1200 – 1000 v. C.) gefunden.

Foto D. Svoljšak, Goriški muzej